DJI Phantom 4 Pro Obsidian: Black is beautiful ⊂:•:⊃ dronesaplenty.com
Bist du ein Mensch? 6   +   5   =  

Coole & böse Optik aber sonst alles wie gehabt

Pünktlichst zur IFA 2017 in Berlin präsentiert DJI die neue DJI Phantom 4 Pro Obsidian sowie eine verbesserte Variante der DJI Mavic Pro und zwar die DJI Mavic Pro Platinum. Während die verbesserte Mavic bei einem Aufpreis von € 100 mit etwas längeren Flugzeiten bei geringerer Lärmentwicklung aufwartet, hat sich bei der Phantom im Inneren nichts geändert. Die Änderungen sind rein äußerlich und optischer Natur. Außerdem kündigte DJI den Sphere Mode für die Spark an.

DJI Phantom 4 Pro Obsidian

DJI Phantom 4 Pro Obsidian

Das komplette Gehäuse, der Akku, die Fernsteuerung als auch Propeller sind plötzlich mattschwarz oder wie es DJI nennt obsidian black. Ein durchaus gewöhnungsbedürftiger Anblick, anstelle des gewohnten sauberen und unschuldig wirkendem Weiß. Als echter Hingucker entpuppt sich die der Gimbal samt Aufhängung. Die galvanisierte Magnesium-Ummantelung sieht nicht nur außergewöhnlich edel und hochwertig aus, sondern sorgt zusätzlich dafür, dass hässliche Fingerabdrücke vermieden werden.

Die DJI Phantom 4 Pro Obsidian ist ab September im offizielle DJI Store verfügbar und kostet keinen Aufpreis. Optional ist auch für das schwarze Modell eine Fernbedienung mit tageslichttauglichen 5,5 Zoll Full-HD Bildschirm erhältlich. Wer also kein passendes Smartphone besitzt, ist mit dieser Variante bestens versorgt.

DJI Phantom 4 Pro Obsidian: Highlights

Warum die DJI Phantom 4 Pro weitgehend als die beste Prosumer-Drohne weltweit bekannt ist, kannst du an der Aufzählung ihrere überragenden Features ausmachen. Hinzu kommen die zahlreichen intelligenten Flugmodi welche einem das Filmen aus der Luft erheblich erleichtern. Auch eine vollständige Unterstützung der DJI Goggles zeichnet die Phantom 4 Pro aus.

  • 4K Videos mit 60 fps
  • 1 Zoll Bildsensor mit 20 Megapixel
  • Mechanischer Verschluss
  • Hinderniserfassung in 5 Richtungen
  • 30 Minuten Flugzeit
  • 72 km/h maximale Fluggeschwindigkeit
  • 7 Kilometer Übertragungsreichweite
  • H.264 + H.265 Dual Coding bei jeweils 100 Mbit/s.
  • Serienaufnahme von 14 Bilder pro Sekunde
  • Leichter & stabiler Körper aus Titan- und Magnesiumlegierung
Top